EEGI label

You are here: Home

Articles

National Workshop in Austria

 

Nationaler Workshop

Netzintegration Erneuerbarer Stromerzeugung

 

TU Wien, Donnerstag, 26. Juni 2014, 10:00 – 13:00

Wo: TU Wien, Gußhausstraße 25/E370-3, 1040 Wien, 4. Stock, Raum Nr. CF0426

Kontakt: Bettina Burgholzer (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.), Hans Auer (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.)

 

Das geförderte EU-Projekt GridTech (www.gridtech.eu) simuliert die Auslastung und notwendige Weiterentwicklung des europäischen Übertragungsnetzes 2020/2030/2050 unter Berücksichtigung der jeweils vorhandenen Technologien (im Netzbereich, bei der Erzeugung, Speicherung und Verbraucherseite). GridTech zeigt einerseits die künftigen globalen Einflüsse im europäischen Übertragungsnetz auf, wer beispielsweise Strom-Überschuss exportiert beziehungsweise Strom importieren muss. Andererseits erfolgt in ausgewählten Ländern (Österreich, Bulgarien, Deutschland, Irland, Italien, Niederlande und Spanien) eine detaillierte Bottom-Up-Analyse, um detaillierte Aussagen über notwendige künftige Netzstrukturen und –weiterentwicklungen machen zu können und um weitere Anteile erneuerbarer Stromerzeugung kostenminimal integrieren zu können. Erste Ergebnisse der österreichischen Fallstudie werden bei diesem Workshop diskutiert.

 

 Das Programm des Workshops finden Sie hier

Go to top